Unfall

Auf der B42 in Eltville ist bei einem Unfall eine 31-Jährige ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden verletzt. Ein 28-Jähriger war zuvor mit seinem Kleintransporter auf die Gegenfahrbahn geraten.

Bei einem Unfall auf der B42 zwischen den Eltviller Stadtteilen Hattenheim und Erbach (Rheingau-Taunus) ist am Donnerstag eine 31 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtet, waren in den Zusammenstoß gleich vier Autos verwickelt. Drei weitere Personen wurden dabei verletzt.

Dem Bericht der Polizei zufolge war ein 28-Jähriger aus bislang noch unbekannter Ursache am Morgen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort streifte er zunächst den Wagen eines 53-Jährigen, kollidierte dann mit dem Pkw einer 37-Jährigen und prallte im Anschluss frontal in das Auto der 31-Jährigen. Die Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen.

Die B42 musste für die Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang ermitteln.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen