Nach der Flucht vor einem Stallbrand sind alle fünf in den Nationalpark Kellerwald-Edersee entlaufenen Rinder wieder in der Obhut ihres Besitzers.

Die letzten beiden Tiere sind laut einer Park-Sprecherin am Mittwoch eingefangen worden. Bei dem Brand in Frankenau am Freitagmorgen waren viele Tiere verendet, ein paar konnten fliehen.