Zwei Tage nach dem Feuer in einer Erbacher Grundschule soll ein Gutachter den Brandort untersuchen.

Man erhoffe sich Erkenntnisse über die noch unbekannte Ursache, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Auch Brandstiftung ist noch nicht auszuschließen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht klar. Der Unterricht für 300 Kinder soll am kommenden Mittwoch wieder stattfinden.