Nach einem lauten Knall in einem Hinterhof einer Bankfiliale in Darmstadt am Sonntag ermittelt die Polizei.

Die Beamten waren zunächst von einer Geldautomatensprengung ausgegangen. Zwei Männer wurden festgenommen, aber in der Nacht zum Montag wieder freigelassen. Es werde weiter ermittelt, ob es sich bei dem Vorfall "möglicherweise um ein Drogengeschäft gehandelt haben könnte".