Nach dem Messerangriff auf eine Frau in Kassel ermittelt die Polizei weiter wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes.

Der am Montag festgenommene 45-jährige Tatverdächtige soll auf einem Parkplatz mit einem Küchenmesser auf seine Bekannte eingestochen haben. Für die Frau bestehe keine Lebensgefahr, so die Polizei am Mittwoch.