Bei einem Feuer auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers in Erlensee (Main-Kinzig) sind neun Autos beschädigt worden.

Wie die Polizei mitteilte, haben in der Nacht zu Montag mehrere Fahrzeuge in Flammen gestanden. Verletzte gab es nicht. "Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen", sagte ein Polizeisprecher. Der Sachschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Erst vergangene Woche brannten in Heusenstamm (Offenbach) sechs Fahrzeuge bei einem Autohändler. Die Woche davor wurden 40 Fahrzeuge in Kronberg (Hochtaunus) demoliert.