Bei einem Vorfahrtsstreit hat ein 70-Jähriger in Eschwege gedroht, einen Autofahrer zu erschießen.

Nach Angaben der Polizei richtete der Mann bei dem Vorfall am Freitagmorgen eine Schreckschusswaffe auf den 38-Jährigen. Die Beamten verfolgten und stoppten den Mann. Sie stellten den Führerschein sicher. Gegen ihn wird nun ermittelt.