Weil er mehrmals gewalttätig auf Passanten losgegangen war, hat das Landgericht Frankfurt einen 40-Jährigen am Freitag dauerhaft in die Psychiatrie eingewiesen.

Laut Gutachten waren die Taten auf einen "organischen Abbau" zurückzuführen, der daher rühre, dass der Mann früher als Boxer aktiv war.