Bei einem ungelösten Raub hoffen Ermittler in Lorsch (Bergstraße), mit einer Öffentlichkeitsfahndung den Täter noch fassen zu können.

Am 30. Dezember wurde eine 62-jährige Mitarbeiterin in einem Schreibwarengeschäft überfallen und verletzt. Der Räuber ist laut Polizei zwischen 1,75 und 1,85 groß, trug eine schwarze Hose, einen Pullover und Schuhe der Marke Victory. Vermutlich hatte er Schürfwunden an den Händen.