Eine Zivilstreife mit Geschwindigkeitsmesstechnik hat in der Nacht zum Montag einen 19 Jahre alten Autofahrer auf der A49 bei Baunatal (Kassel) gestoppt.

In eine Baustelle fuhr er mit seinem Pkw trotz 80 km/h erlaubter Höchstgeschwindigkeit mit 162 Stundenkilometern. Der 19-Jährige besitzt nach Angaben der Beamten erst seit einem halben Jahr einen Führerschein.