Ein alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag in Großenlüder (Fulda) mit seinem Wagen von der B254 abgekommen.

Der Pkw wurde nach Polizeiangaben in den Straßengraben "katapultiert". Den Gesamtschaden schätzten die Beamten auf etwa 20.500 Euro. Dem 58-Jährigen wurde Blut für einen Alkoholtest abgenommen. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher.