Ein 71-jähriger Mann ist hinter dem Lenkrad seines fahrenden Wagens auf der A67 bei Rüsselsheim ohnmächtig geworden und kurz darauf gestorben.

Sein Wagen sei am Donnerstag mehrere hundert Meter an der Mittelleitplanke entlang geschrammt, teilte die Polizei mit. Ein anderer Fahrer bremste es mit seinem Auto bis zum Stillstand ab.