Die Polizei hat in Kronberg (Hochtaunus) mutmaßliche Trickbetrüger festgenommen, die sich als Polizisten ausgegeben haben sollen. Bei dem Einsatz wurde durch die Polizei ein Schuss abgegeben.

Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit. Die Beamten seien am Freitagmittag informiert worden, als "augenscheinlich falsche Polizeibeamte" eine Seniorin in Kronberg dazu bringen wollten, Geld an sie zu übergeben.

In einem verdächtigen Fahrzeug entdeckten die Beamten zwei Männer. Einer von ihnen habe das Fahrzeug verlassen und sei in Richtung der Wohnadresse der Seniorin gelaufen. Der andere habe im Auto gewartet. Als beide Männer kontrolliert werden sollten, sei der Fahrer plötzlich schnell auf die Beamten zugefahren, die daraufhin einen Schuss auf den Wagen abgaben. Nach einer kurzen Flucht sei das Auto gestoppt und der Fahrer festgenommen worden, ebenso der zweite Tatverdächtige, erklärten die Beamten.

Weitere Angaben machte die Polizei unter Verweis auf die laufenden Ermittlungen zunächst nicht.