Einem Autofahrer ist am Samstag im Frankfurter Gallus aus einem anderen Pkw "Stopp Polizei" auf einem Handy angezeigt worden.

Der 30-Jährige hielt nach Polizeiangaben vom Montag an, da er von einer Zivilstreife ausging. Der falsche Polizist beschwerte sich über den Fahrstil. Er wurde später nach einem Beinahe-Unfall auf der A3 gestellt.