Ein Falschparker ist vor der Polizei in Darmstadt geflüchtet und hat dabei eine Fußgängerin verletzt.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der Mann am Montagabend unerlaubt durch die Fußgängerzone und wollte auf dem Marktplatz parken. Als die Beamten ihn deshalb ansprachen, wollte er davonfahren. Beim Wendemanöver traf das Auto eine 18 Jahre alte Fußgängerin und verletzte sie leicht. Der Fahrer konnte flüchten.