Eine seit längerem andauernde Familienfehde ist in Dieburg eskaliert und hat zu einem größeren Polizeieinsatz geführt.

Eine Gruppe von acht Männern und drei Frauen hatten sich am Sonntag Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus verschafft. Dort kam es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit den anwesenden Personen. Dabei wurden auch Messer eingesetzt, berichtete die Polizei am Montag. Drei Männer kamen verletzt in ein Krankenhaus, mehrere Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen.