Eine Frau ist am Freitagmorgen im Kasseler Stadtteil Kirchditmold lebensgefährlich verletzt worden.

Am Tatort sei ein tatverdächtiger Mann festgenommen worden, so die Polizei. Die Beamten waren von Anwohnern wegen eines lautstarken Streits zu dem Wohnhaus gerufen worden. Die Hintergründe der Tat Tat sind noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen seien beide miteinander bekannt.