Bei einer Razzia in mehreren Restaurants und einem Wettbüro in Kassel hat die Polizei am späten Montagabend Gesetzesverstöße festgestellt und einen Menschen festgenommen.

Gegen den Mann habe ein Haftbefehl vorgelegen, berichtete eine Sprecherin am Dienstag. Die Beamten stellten zudem insgesamt fünf Verstöße gegen das Betäubungsmittel- oder Arzneimittelgesetz sowie das Waffen- oder Aufenthaltsgesetz fest. Außerdem wurden Messer und Baseballschläger sichergestellt. Die Aktion fand in einer Gegend statt, die als Kriminalitäts-Brennpunkt gilt.