Nach einem gescheiterten Überfall auf eine Sparkasse in Bad Homburg hat die Polizei den Täter schnell gefasst.

Nach Angaben der Beamten soll der 42 Jahre alte Verdächtige am Mittwochmittag mit einer Schusswaffe Bargeld gefordert haben, die Bank im Stadtteil Kirdorf aber ohne Beute verlassen haben. In der Nähe wurde er festgenommen, die Waffe hatte er bei sich.