Ein 29-Jähriger ist nach drei Raubtaten in Kassel gefasst worden.

Der Mann hatte laut Polizei am Montag innerhalb kurzer Zeit erst in einer Wohnung auf einen Mann eingeschlagen und Drogen und Bargeld gefordert. An einer Bushaltestellte versuchte der 29-Jährige dann, einen 14-Jährigen auszurauben. Danach nahm er einem Mann die Geldbörse aus der Hosentasche.