Zollfahnder in Frankfurt haben auf einer Baustelle einen Kranführer festgenommen, weil er sich möglicherweise illegal in Deutschland aufhielt.

Der Mann besaß keine Arbeitsgenehmigung, wie das Hauptzollamt Frankfurt am Freitag mitteilte. Zudem wurden bei der Kontrolle elf Fälle aufgedeckt, in denen der Mindestlohn nicht gezahlt wurde.