Am Rande zweier Kundgebungen in Frankfurt ist es am Montagabend zu kleineren Rangeleien gekommen.

Dabei wurden mehrere Demonstranten leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Fünf Menschen wurden festgenommen. Insgesamt hatten rund 200 Menschen zum Konflikt in Syrien demonstriert. Einige gingen mit Fahnenstangen aufeinander los.