Nach Razzien in Mannheim, Hessen und Rheinland-Pfalz sitzen vier mutmaßliche Drogenhändler in Untersuchungshaft.

Die 27 bis 44 Jahre alten Männer sollen einen schwunghaften Handel mit Testosteron und Betäubungsmitteln betrieben haben, wie die Behörden am Freitag mitteilten. Wo in Hessen die Durchsuchungen stattfanden, ist nicht bekannt.