Auf einem Gehöft in Echzell (Wetterau) ist ein Brand ausgebrochen.

Fünf Menschen, die sich am Freitagabend in dem Wohnhaus mit Gästezimmern aufhielten, konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Nach Angaben der Feuerwehr ist das Haus teilweise unbewohnbar. Die Brandursache und die Höhe des Schadens waren zunächst noch unklar. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die nahegelegene Bundesstraße 455 zwischen Nidda und Wölfersheim gesperrt werden.