Ein Feuer auf der Terrasse eines Wohnhauses in Bad Homburg hat am Samstag einen Schaden von 50.000 Euro verursacht.

Laut Polizei hatten die Bewohner vermutlich eine aus ungeklärter Ursache in Brand geratene Matratze nach draußen gebracht. Dort griffen die Flammen auf weitere Gegenstände und die Hausfassade über. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Bewohner, ein 78-jähriger Mann und eine 81 Jahre alte Frau, wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.