Beim Dachbrand eines Mehrfamilienhauses in Fritzlar (Schwalm-Eder) ist ein Schaden von mindestens 150.000 Euro entstanden.

Das Feuer war am Montagmorgen bei Sanierungsarbeiten ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Es erfasste unter anderem eine hölzerne Konstruktion unter der obersten Dachschicht. Die Bewohner blieben unverletzt.