In einer Asylbewerberunterkunft in Marburg hat es am Montagabend gebrannt.

Nach Polizeiangaben hatte ein Sofa Feuer gefangen. Nach Erkenntnissen der Beamten wird die Örtlichkeit rund um das Sofa als Raucherbereich genutzt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung ergaben sich demnach nicht. Die Unterkunft war durch die Ruß- und Rauchentwicklung zunächst nicht bewohnbar.