Im Fuldataler Ortsteil Simmershausen (Kassel) ist am Samstag ein Wohnhaus in Brand geraten.

Die Feuerwehr rettete drei Bewohner über eine Drehleiter aus dem Gebäude. Erste Vermutungen, sie hätten Rauchgasvergiftungen erlitten, bestätigten sich nicht. Laut Polizei brach der Brand im Keller aus, als Ursache komme ein technischer Defekt in Frage. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.