Die Feuerwehr hat in der Nacht zum Donnerstag einen Waldbrand bei Viernheim (Bergstraße) gelöscht.

Ein Anwohner hatte kurz vor Mitternacht Brandgeruch bemerkt und die Polizei alarmiert, wie die Beamten mitteilten. Erst aus einem Hubschrauber konnte die 600 Quadratmeter große Stelle lokalisiert und danach von den Einsatzkräften gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.