Ein Feuerwehrauto ist bei Bad Homburg auf dem Weg zu einem Einsatz mit dem Auto einer 85-Jährigen kollidiert.

Bei dem Unfall am Freitag im Kreuzungsbereich zur B456 wurde die Seniorin nach Poli- zeiangaben leicht verletzt, genauso wie ein 49-jähriger Insasse des mit sechs Personen besetzten Feuerwehrfahrzeugs. Der Sachschaden: rund 50.000 Euro.

Der 60-jährige Fahrer des Feuerwehrautos war mit Sondersignalen unterwegs, als es an der Kreuzung zu der Kollision kam. Welches Signal die beiden Fahrzeuge hatten, war noch unklar, so die Polizei. Der Einsatzwagen war zu einem Unfall auf der B456 unterwegs, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer auf den Pkw einer Gleichaltrigen aufgefahren war. Beide wurden ebenfalls leicht verletzt.