Brand in einem Holzbetrieb in Steinau an der Straße
Brand in einem Holzbetrieb in Steinau an der Straße Bild © Osthessen-News.de

In einem Holzbetrieb in Steinau an der Straße ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Der Schaden ist enorm: Die Polizei schätzt ihn auf mehrere Millionen Euro.

Videobeitrag
Brand Steinau

Video

zum Video Großer Schaden bei Brand in Schreinerei

Ende des Videobeitrags

Die Werkshalle der Schreinerei in Steinau an der Straße (Main-Kinzig) stand bereits in Flammen, als ein Großaufgebot der Feuerwehr in der Nacht zum Dienstag anrückte. Der Eigentümer der Schreinerei, der in der Nähe wohnt, hatte den Brand um 2 Uhr entdeckt.

Inzwischen sei das Feuer weitgehend gelöscht, sagte ein Sprecher der Polizei dem hr am Morgen. Die Nachlöscharbeiten würden sich aber noch mehrere Stunden hinziehen.

Werkshalle und Fahrzeuge zerstört

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Sachschaden ist allerdings erheblich: Die Polizei geht von mehreren Millionen Euro aus. Die Werkshalle wurde komplett zerstört. "Auch Fahrzeuge, die in unmittelbarer Nähe geparkt waren, wurden in Mitleidenschaft gezogen", sagte der Polizeisprecher.

Zudem fielen teure Maschinen sowie eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Lagerhalle dem Brand zum Opfer. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

Audiobeitrag
Abgebrannte Lagerhalle einer Schreinerei in Steinau an der Straße

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Polizei: "Gebäude vollständig in Brand geraten"

Ende des Audiobeitrags