Vor dem Landgericht Frankfurt ist der Prozess um die Tötung eines 39-Jährigen mit einem Flaschenhals abgebrochen worden.

Die in Osteuropa lebende Ehefrau des Getöteten müsse im Zeugenstand vernommen werden, hieß es am Donnerstag. Angeklagt ist ein 33 Jahre alter Nachbar des Opfers.