Eine auf einem ehemaligen Kasernengelände in Babenhausen (Darmstadt-Dieburg) entdeckte Fliegerbombe ist erfolgreich entschärft worden.

Das teilten Stadt und Polizei am Mittwochabend mit. Der vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stammende 50 Kilo schwere Sprengsatz war bei Arbeiten auf einer Baustelle entdeckt worden.

Für die Entschärfung mussten einige Anwohner ihre Wohnungen und Häuser verlassen, es galt ein Sicherheitsbereich von 500 Metern um den Fundort. Auch die Bundesstraße 26 sowie eine Bahnstrecke waren vorübergehend gesperrt.