Mit 200 km/h ist ein Autofahrer durch eine Baustelle auf der A5 bei Friedberg vor einer Polizeistreife geflüchtet.

Beim Versuch, die Beamten an einer Aus- fahrt abzuhängen, verunfallte das Fahrzeug, wie die Poizei am Montag berichtete. Der 26-jährige mutmaßliche Fahrer und sein 25-jähriger Begleiter wurden festgenommen. Im Auto fand die Polizei mehrere Mobiltelefone und einige tausend Euro Bargeld. Das Fahrzeug war auf keinen der beiden Männer zugelassen.