Ein 18 Jahre alter Autofahrer hat am Sonntagmorgen in Kassel offenbar absichtlich einen Streifenwagen gerammt.

Laut Polizei fuhr er anschließend noch auf einen ausgestiegenen Beamten zu. Als der Autofahrer fliehen wollte, schoss ein Beamter mehrfach in die Reifen des Wagens. Der 18-Jährige und sein 14 Jahre alter Begleiter flohen noch kurz zu Fuß, wurden dann aber festgenommen. Beide waren betrunken. Verletzt wurde niemand. Gegen den 18-Jährigen wird bereits wegen mehrerer anderer Straftaten ermittelt.