Vor dem Start ihres Flugs nach Griechenland hat eine betrunkene Passagierin in Frankfurt mit einer Bombe im Gepäck gedroht.

Laut Polizeibericht vom Dienstag verlangte die 50-Jährige am Sonntag ihren Koffer - der war aber schon verstaut. Da erwähnte sie die Bombe - die es nicht gab. Die Frau hatte 2,38 Promille, der Flug 2,5 Stunden Verspätung.