Außerhalb des Flughafengeländes des Kassel Airport in Calden ist es am Donnerstag zu einer Notlandung eines Motorflugzeugs gekommen.

Nach Polizeiangaben kam es während eines Ausbildungsfluges zu einem Leistungsverlust, der die Notlandung erforderlich machte. Der 52 Jahre alte Flugschüler und der 59 Jahre alte Fluglehrer blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro beziffert.