Eine Eisenbahnbrücke zwischen der Stadt Wiesbaden und Mainz soll künftig für Fahrradfahrer komfortabler und leichter zu befahren sein.

Rund 3,3 Millionen Euro hat das Bundesverkehrsministerium zugesagt, um die Wege auf die Kaiserbrücke zu verbessern, teilte die Stadt Mainz am Freitag mit. Das Pendeln per Rad werde dadurch viel komfortabler, hieß es aus beiden Rathäusern.