Franco A. am Eingang des OLG Frankfurt