Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Brand auf Baustelle in Frankfurt

Brand Frankfurt Hafenstraße

Auf einer Großbaustelle in Frankfurt ist am Montag ein Brand ausgebrochen. Drei Bauarbeiter wurden dabei leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

In der Hafenstraße in Frankfurt, in der Nähe des Hauptbahnhofs, kam es am Montagvormittag zu einem Brand auf einer fast fertiggestellten Großbaustelle. Wie die Feuerwehr mitteilte, brach das Feuer in dem Vorraum eines Aufzugs im fünften Obergeschoss aus.

Ersten Erkenntnissen zufolge brannte dort wohl Baumaterial. Da unklar war, wie viele Personen sich auf dem Gelände befanden, rückten die Einsatzkräfte mit einem 90-köpfigen Großaufgebot an.

Hafentunnel gesperrt

Zwei Bauarbeiter waren in einem Lastenaufzug eingeschlossen und mussten befreit werden. Sie wurden in eine Klinik gebracht. Auch ein dritter Arbeiter, der helfen wollte, atmete Rauch ein und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Gebäude nach möglichen weiteren Verletzten durchsucht. Der Betrieb am Hauptbahnhof wurde durch die Löscharbeiten nicht beeinträchtigt, jedoch musste der Hafentunnel vorübergehend für den Straßenverkehr gesperrt werden.

Sendung: YOU-FM, 10.08.2020, 15 Uhr