Im Frankfurter Günthersburgpark hat am Dienstagabend eine Gruppe junger Erwachsener lautstark Naziparolen gebrüllt.

Zeugen hörten "Sieg Heil"- und "Heil Hitler"-Rufe, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Es habe sich um zehn Personen im Alter um die 20 Jahre gehandelt. Fünf hätten auch die Beamten beleidigt. Die Gruppe sei betrunken und aggressiv gewesen.