Bei einem Überfall ist ein Mann am Samstagabend in Frankfurt verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wurde der 42-Jährige in der U-Bahnhaltestelle Willy-Brandt-Platz von zwei Männern angegriffen. Sie rissen ihm seine Luxusarmbanduhr vom Handgelenk und schlugen ihn mit der Faust ins Gesicht. Die Täter entkamen unerkannt mit ihrer Beute.