Bildkombo Seehofer - Hubschrauber der Bundespolizei

Ein Hubschrauberflug hat Bundesinnenminister Seehofer reichlich Nerven gekostet. Nach dem Start in Frankfurt meldete das Bordsystem eine Warnung. Die anschließende Sicherheitslandung verschaffte dem Politiker "die Freude der Woche".

Videobeitrag

Video

zum Video Schrecksekunde für Seehofer

hs
Ende des Videobeitrags

Ein Hubschrauber mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an Bord musste am Samstag kurz nach dem Start wieder am Frankfurter Flughafen landen. Der Pilot hatte technische Probleme gemeldet. Seehofer berichtete in der Sendung "Sonntags-Stammtisch" des Bayerischen Fernsehens über den Zwischenfall.

Seehofer: "Unzählige Feuerwehr"

Der Bundesinnenminister hatte einen Termin beim Deutschen Sportbund in Frankfurt wahrgenommen und wollte mit dem Hubschrauber wieder nach Bayern zurückkehren. Wenige Minuten nach Abheben habe der Pilot dann erklärt, dass er wieder zurückkehren müsse, so Seehofer. "Erst beim Anflug auf Frankfurt habe ich festgestellt, dass das wohl was Ernsteres war: unzählige Feuerwehr, Flugbetrieb eingestellt."

Ein Flughafensprecher bestätigte gegenüber dem Hessischen Rundfunk, dass es am frühen Samstagnachmittag eine Sicherheitslandung eines Hubschraubers der Bundespolizei gegeben habe. Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr hätten den Helikopter nach der Landung an seine Parkposition begleitet. Dies sei in solchen Fällen Standard. Der Flugbetrieb sei wenige Minuten minimal beeinträchtigt gewesen, sagte der Sprecher.

Späne im Ölkreislauf

Ein Sprecher der zuständigen Bundespolizeidirektion berichtete dem hr, das Bordsystem des Hubschraubers habe einen Fehler gemeldet, der darauf hindeutete, dass durch Abrieb Späne in den Ölkreislauf gelangt seien. Dies komme öfter vor. Der Hubschrauber könne in solchen Fällen weiterfliegen, sollte aber baldmöglichst landen.

Da sich das Fluggerät erst kurz in der Luft befand, entschied sich der Pilot für die Rückkehr nach Frankfurt. Eine akute Gefahr habe nicht bestanden. Seehofer zeigte sich im BR dennoch erleichtert über den glücklichen Ausgang. "Wenn Sie dann wieder auf dem Boden stehen, werden Sie verstehen, dass das die Freude dieser Woche war."

Sendung: hessenschau, 08.12.2019, 19.30 Uhr