Bei einer unerwartet scharfen Bremsung eines Linienbusses in Eschwege ist am Montag eine Frau im Bus leicht verletzt worden.

Die 82-Jährige wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Laut Polizei war zuvor ein Fußgänger unvermittelt auf die Straße getreten, weswegen die Busfahrerin bremsen musste. Die Beamten ermitteln wegen fahrlässiger Körperverletzung.