Eine 37-jährige Frau hat in ihrem Wagen in einer Frankfurter Tiefgarage einen fremden Mann entdeckt.

Der 35-Jährige habe schlafend auf dem Fahrersitz gesessen, teilte die Polizei am Freitag mit. Er hatte unter anderem einen Rucksack und mehrere Schuhe in dem Auto verstaut und wurde danach festgenommen.