In Fulda ist eine Fußgängerin am Freitag von einem Auto angefahren worden.

Der 55 Jahre alte Fahrer hatte beim Verlassen eines Kreisels die 21-Jährige übersehen, als sie auf einem Zebrastreifen die Straße überqueren wollte, wie die Polizei mitteilte. Die Frau wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.