Mit einem Messer ist eine 23 Jahre alte Frau in Gießen schwer im Gesicht, am Kopf und an der Hand verletzt worden.

Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte der 28-Jährige der Frau am Freitag am Lahnufer aufgelauert. Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht den Angaben zufolge nicht.