Goldbarren, Schmuck und Münzen im Wert von 100.000 Euro haben falsche Polizisten einer 75-Jährigen in Gießen gestohlen.

Sie überredeten sie, die Wertsachen aus dem Bankschließfach zu holen, wo sie wegen einer Einbruchsserie nicht sicher seien. Die Frau stellt die Gegenstände in einer Tüte vor ihrer Haustür ab, wo sie schließlich abgeholt wurde.