Ein halbes Jahr nach dem Tod einer Frau auf einem Reiterhof bei Hofheim am Taunus (Main-Taunus) hat die Frankfurter Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 55-Jährigen erhoben.

Der Vorwurf lautet Verdacht auf heimtückischen Mord. Dem Mann werde zur Last gelegt, im August 2019 seine 22 Jahre alte Ex-Freundin getötet zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Die Frau hatte sich nach einer dreijährigen Beziehung getrennt. Der mutmaßliche Täter stellte sich laut Staatsanwaltschaft wenig später der Polizei und sitzt in Untersuchungshaft.