Eine 27 Jahre alte Frau hat in Frankfurt im Streit einen 31-Jährigen angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt.

Die Tat ereignete sich am Samstagabend. Das Opfer erlitt einen Stich in den Hals. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wird wegen versuchten Totschlags gegen die Frau ermittelt, die in Untersuchungshaft sitzt. Die Hintergründe des Streits am Busbahnhof im Stadtteil Gallus sind noch unklar.